Colca canyOn abenteur

Die Colca Tal ist ein Gebiet von erstaunlicher landschaftlicher Schönheit, mit seinen präkolombianischen Terassen in den riesigen Anden und einer tiefen Schlucht, in welcher sich ein Fluss 3140 Meter in die Tiefe stürzt. Eine Reise in das Colca Tal bringt Sie auf die ganz hohen Plateaus der Anden bis zu  einem Punkt von 4800 Metern. Dort bieten sich wunderschöne Aussichten auf die Vulkane. Auf diese Weise können die Besucher die einzigartige natürliche Landschaft genießen, sowie das Tierleben, wie zum Beispiel die Herden von Vicuñas (eines der wilden Verwandten von Llamas und Alpacas) und die vielen verschiedenen Vogelarten: Kolibri, Adler, Gänse und der mächtige, in den Anden heimische Condor.

Fotogalerie aus Colca Tal

Colca pfadColca pfad Colca pfad Colca pfad


tour zum CaÑon Del colca


Programm: 2 Tage / 1 Nacht

Tag 1 °: Busfahrt zum “Cañon del Colca ” - Übernachtung im Colcatal

Unser Ausflug an den “Cañon del Colca ” beginnt zwischen 8:00 Uhr und 8:30 Uhr, in dieser Zeit werden Sie, als unsere Kunden, von unseren lokalen Vertretern in ihren Hotels persönlich abgeholt. Danach steigen wir an Bord eines kleinen Busses und fahren in Richtung Nordwesten, auf der Strasse zum “Colcatal ”. Bevor wir Arequipa verlassen, machen wir einen Schlenker durch einen kleinen süβen Pralinenladen, wo sie sich auβer mit Pralinen auch typisch peruanischen Bonbons und Coca-Blättern kaufen können. Wir folgen der Straβe, genieβen den Ausblick auf die Landschaft, der sich uns bietet, bis wir schliesslich die “Reserva de Pampas Cañahuas” erreichen. An diesem Punkt befinden wir uns ungefähr 3000 Meter über dem Meeresspiegel und werden einige wildlebende Vicuñas und Alpacas zu Gesicht bekommen. In einer kurzen Pause erzählt Ihnen ein einheimischer Führer der Exkursion alles, was sie wissen wollen in Bezug auf diese scheuen Tiere der Anden, ihre Bedeutung für Peru und wie sie leben. Dann werden wir unsere Reise in das “Colcatal ”  fortsetzen, bis zur nächsten Haltestelle unserer Tour, das kleine Restaurant Viscachani, wo Sie eine atemberaubende Szenerie und ein typisches, peruanisches Getränk, den Cocatee, genieβen können. Nach dieser kurzen Rast folgen wir der Piste, bis wir auf dem höchsten Punkt unserer Reise, dem Aussichtspunkt "Mirador de los Andes” (4800 m ü.M.), angelangen. Genau auf der Spitze, werden wir ein paar Minuten aus dem Bus steigen, um in Ruhe die atemberaubende Landschaft auf uns wirken zu lassen, im Hintergrund die Vulkane Ubinas, Mismi, Misti, Chachani, Ampato, und den immer noch aktiven Vulkan Sabancaya.
Später werden wir uns auf unseren Weg bergab begeben, zu dem wichtigsten Dorf des “Cañon del Colca”, das Dorf Chivay (3600 Meter ueber dem Meeresspiegel). In dieser Stadt werden wir das Mittagessen in einem typischen Restaurant der Andengemeinschaft zu uns nehmen, in dem die Besucher, während sie ihre Mahlzeiten verköstigen, von einheimischen, traditionellen Musikern aus den Anden begleitet werden. Nach dem Mittagessen lassen wir Chivay hinter uns und fahren zu einem kleinen Dorf am Rande des Cañon, Coparaque. Dort erwartet uns unser Hotel, in dem wir die Nacht verbringen werden.
Später, am Nachmittag, haben Sie die Möglichkeit, das Dorf zu Fuss zu erkunden, Ihre Bewohner und das ländliche Leben von dieser Ecke Perus kennen zu lernen. Ein lokaler Führer begleitet Sie, stellt Ihnen das Dorf vor und beantwortet gerne Ihre Fragen.
 Am späten Nachmittag  besuchen wir schliesslich die berühmten thermalen Quellen: “Baños termales de La Calera”. Es ist ein schönes Schwimmbad im Freien, umgeben von riesigen Bergen und mit einer Wassertemperatur von 35° und lädt zum Baden und Entspannen förmlich ein. Nach Sonnenuntergang, kehren wir in unser Hotel zurück, wo wir in den Genuss eines sehr guten Buffets mit typischem Essen aus der Region kommen werden. Als letzte Station unserer Tour besucht jeder Gast, nach diesem ereignisvollen und hoffentlich wunderschönen Tag, sein Bett.

Tag 2 º: Besuch des “Cruz del Condor” bei Sonnenaufgang – Rückkehr nach Arequipa

Um den stolzen, mächtigen Kondor der Alpen zu sehen, werden wir in der Frühe (5:00 Uhr) aufwachen, das Frühstück wird uns um 5:30 Uhr serviert werden, und um 6:00 Uhr werden wir uns auf die Fahrt in Richtung "Cruz del Condor" begeben, ein beeindruckender Aussichtspunkt, von der Natur geschaffen.
Dort sehen Sie den spannenden Flug des Kondors (wir werden nicht wieder in das Hotel zurückkehren, das heißt, alle Ihre Sachen müssen schon am Morgen in den Bus verfrachtet werden). Auf dem Weg dorthin werden wir die besten Aussichten auf das Colcatal geniessen! Während wir entlang der Kante des Cañon fahren, sehen wir die alten Terrassenfelder, die noch heute von den örtlichen Bauern, vor allem für den Anbau von Mais und Kartoffeln, genutzt werden. Wir werden an den schönsten Stellen einige Haltestellen für Fotos einlegen, und währenddessen kann uns unser einheimischer Führer einen guten Einblick in die Geschichte des “Cañon del Colca” geben. Hier werden wir geradezu über einem großen Felsen stolpern, in den alte Völker die Terrassen einarbeiteten, vielleicht um zu prüfen, welche Teile des Cañon geeignet waren für den Anbau und die Bewirtschaftung. Dies ist auβerdem ein guter Ort, um den “Rio del Colca” zu sehen, sowie alte prä-Inka Gräber zu betrachten. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir schlieβlich das “Cruz del Condor”, wo wir für eine Stunde, oder auf Wunsch auch länger, Rast machen, während wir den imposanten Flug des Kondors sowie die Tiefe des Cañon auf uns wirken lassen.
Schlieβlich erreichen wir wieder das Dorf Chivay, vorbei an typischen, kleinen Städten, die sich entlang der Strecke befinden. Um etwa 12:00 Uhr werden wir Halt in einem lokalen Restaurant machen, zu Mittag essen und uns anschließend auf den Weg zurück nach Arequipa machen. Dort werden wir ungefähr um 5:00 Uhr eintreffen und Sie wieder sicher in ihr Hotel bringen, wo unsere Tour enden wird.

Ende der Tour .

Im Preis enthalten:

  • Abholung vom Hotel und Transfer.
  • Privater Bus zum Colca Tal
  • Alle Eintrittspreise.
  • Professioneller englischsprachiger Reiseleiter.
  • Alle Mahlzeiten. (1B - 2L - 1D)

Was Sie mitbringen müssen:

  • Auf dieser Tour müssen Sie warme Kleidung mitbringen, da die Temperaturen in den Nachmittag hinein manchmal sehr kalt sind.
  • Wir empfehlen Ihnen, Handschuhe, wollige Hüte, einen Schal, Schokolade, und eine Flasche Wasser mitzubringen. Sonnencreme ist extrem wichtig, da in dieser Höhe die Sonnenstrahlen manchmal unbarmherzig sind.
  • Badesachen, sowie Klamotten zum Wechseln und ein Handtuch für den Besuch der thermalen Quellen

Weitere Informationen:

  • Die Bestätigung der Exkursion wird zum Zeitpunkt der Buchung erhalten.
  • Alle Touren finden in Englisch statt, soweit nicht anders angegeben.
  • Zum Zeitpunkt der Buchung werden alle ihre persönlichen Daten benötigt.

Reisebeleg:

  • Für jede bestätigte Buchung müssen Sie einen Beleg ausdrucken, um ihn in unserem Büro in Arequipa vorzuzeigen.
  • Sie erhalten einen Beleg per e-mail, sobald ihre Buchung bestätigt wurde.

Informationen zum lokalen Dienstleister:

  • Wir senden Ihnen die vollständigen Informationen, inklusive der Telefonnummer, an Ihre Adresse in Arequipa.
  • Unsere Manager suchen nur die erfahrensten und zuverlässigsten Dienstleister der jeweiligen Region aus, um Ihnen die Suche zu ersparen und Ihre Zufriedenheit zu gewährleisten.

Unterkunft in Arequipa:

  • Um uns mir Ihnen leichter in der Stadt Arequipa treffen zu können, ist es möglich, dass wir Ihnen entsprechend ihrer Preisvorstellung ein Hotel buchen. Für uns gelten in Hotels und Herbergen in Arequipa besondere Konditionen. Zögern Sie nicht, uns zu fragen.