Lima ...Der Stadt der Könige

LIMA.... DIE STADT DER KÖNIGE

Willkommen in Lima, der Stadt der Könige, einer Stadt reich an Geschichte und kulturellem Erbe. Reisen Sie mit uns durch Lima und besuchen Sie das berühmte Kloster von San Francisco, welches in der Kolonialzeit erbaut wurde und in dem bis heute all die Schätze der spanischen Ära aufbewahrt werden. Besuchen Sie einige der besten Museen Limas, wie zum Beispiel das Museo de Oro, Museo Rafael Larco Herrera, Museo Nacional de Arqueología y Antropología und das Museo Nacional de Historia. Erkunden Sie die Ruinen von Huaca Pucllana, einem Tempel aus Vorinkazeiten, erbaut im 3. Jahrhundert, und die Heilige Zitadelle von Pachacamac, der Ort des wichtigsten Gottes der peruanischen Küste.

Fotogalerie die stadt Lima

Lima Lima Lima Lima

StadtTour in lima

Beschreibung:

Mystery Peru lädt Sie ein, die Höhepunkte von Lima auf einer Tour, die Sie von der vorspanischen Vergangenheit bis zur heutigen Zeit führt, kennenzulernen.
Vor vielen Jahren, lange bevor die Inkas das Land regierten, war Lima bereits von kleinen Stämmen bewohnt, die entlang der Ufer des Flusses Rimac Landwirtschaft betrieben. Viele Gebäude und Tempel existieren bis heute, wie La Huaca Pucllana, die ihre Hochzeit um 300 v.Chr. hatte, heute eine grosse archäologische Fundstätte. Auf unserer Tour zu diesem Ort aus Vorinkazeiten, werden wir mit unserem Reiseführer die wichtigsten Teile von La Huaca Pucllana besichtigen und werden einiges über die kulturelle Entwicklung jener Menschen, die dieses Land bewohnten, sowie über deren religiösen Vorstellungen erfahren. Wir werden ebenso das in dem archäologischen Gebiet gelegene Museum besuchen, in dem die menschlichen Überreste und uralten Artefakte, die bei den Ruinen gefunden wurden, ausgestellt sind.
Danach werden wir in das historische Zentrum fahren und die groβe Plaza de Armas besichtigen, wo der Eroberer Francisco Pizarro 1535 die Stadt Lima gründete, damals unter dem Namen “Die Stadt der Könige”. An diesem Ort werden wir die alte Architektur aus jenen kolonialen Zeiten sehen als auch den Palacio de Gobierno, das Rathaus von Lima und den Palacio Arzobispal. Zu den wichtigsten modernen Gebäuden, die wir besichtigen werden, gehört das Museo de Banco Central de Rerserva, wo es möglich ist Fundstücke aus Gold, Stoff und Keramiken der verschiedensten Kulturen, die in Peru lebten, zu sehen.
Später besuchen wir das Kloster San Francisco, ein beeindruckendes Stück Architektur, das um 1700 errichtet wurde. Bei unserem Besuch werden wir auch dessen Bibliothek und den Kreuzgang kennenlernen, einen hübschen Innenhof verziert mit Ziegeln aus Sevilla.
Unsere Besichtigung wird fortgesetzt in den unterirdischen Gewölben oder Katakomben, die in der Kolonialzeit als Hauptbestattungsort genutzt wurden.
Wir werden unsere Tour mit einem Besuch des moderenen Limas abschliessen, indem wir durch “Olivar” in San Isidro und das Wohnviertel von Miraflores fahren, wo wir unseren letzten Halt beim Einkaufszentrum Larco Mar machen werden, ein hübscher Ort, der eine aussergewöhnliche Sicht auf den pazifischen Ozean bietet, und dessen Läden ein groβes Angebot an Souvenirs bieten, im Besonderen hochwertige Textilien aus Alpaca- und Vicuñawolle.

Ende der Tour.

Im Preis enthalten:

  • Private Beförderung
  • Besuch des Klosters San Francisco
  • Besuch der Tempel von La Huaca Pucllana
  • Besuch von Olivar in San Isidro”, des Wohnviertels in Miraflores und des Einkaufzentrums Larco Mar
  • Alle Eintrittskosten
  • Englischsprachiger Reiseleiter

Dauer: 3 Stunden

Tägliche Abfahrten: 9:00 & 14:30 Uhr