Cusco... die Hauptstadt des Inkareiches

Erkunden sie mit uns die ehemalige Inkahauptstadt, die stolze 3300 Meter über dem Meeresspiegel liegt und lassen Sie sich von dieser kulturreichen Stadt verzaubern. Genieβen sie die faszinierende Mischung aus der Architektur der Inka und der spanischen Kolonialzeit und erleben Sie hautnah dieses einmalige Flair dieser von schönstem Kopfsteinpflaster belegten Stadt. Besuchen sie die traumhafte Kathedrale und den wichtigsten Inkaschrein bekannt als "Tempel Koricancha", ein heiliger Ort, den die Inkas zur Ehre des Sonnengottes erbauten. Erkunden sie die gigantische Festung von Sacsayhuaman, die durch ihre zur Perfektion ausgearbeitete Steinarchitektur beeindruckt und besuchen Sie das Inkalabyrinth in Oenko und den Heiligenschrein von Tambomachay.

Fotogalerie




stadttour durch cusco

Beschreibung:

Diese wunderschöne Stadt liegt am Fuβe des heiligen Inkatales und im Herzen der Anden. Zu Zeiten der Inkas war Cusco eine heilige Stadt, ein Pilgerort, eine heilige Stätte, die die Inka selbst den “Nabel der Welt” nannten, dementsprechend lautet Cuscos richtiger Name “Oosqo”. Heutzutage beeindruckt Cusco durch die architektonische Mischung aus spanischer Kolonialzeit und Inkaimperium. Schönste Kirchen, Mönchs-und Nonnenkloster aus der Kolonialzeit treffen auf alte Inkaruinen. Viele von Cuscos mit Kopfstein belegten Strassen stammen noch von den Inka, welche diese bis zur Perfektion konstruirten und die als Vorlagen fuer die meisten spanischen Konstruktionen während dem 16. und 17. Jahrhundert dienten.
Unsere Stadttour beinhaltet sämtliche Stadthighlights in und um Cusco. Wir beginnen mit dem Besuch der riesigen Ruinenstaette Sacsayhuaman. Diese beeindruckende Festung liegt 3 km oberhalb Cuscos und bietet einen spektakulären Blick auf Cusco. Es wird gesagt, daβ über 20.000 Arbeiter für über 50 Jahre benötigt wurden, um diese gewaltige Festung zu erbauen. Die Entstehung dieser Festung ist bis heute nicht bekannt. Archäologen schätzen das Erabauungsdatum jedoch auf die Zeit des Inkaherrschers Pachacutec (was in Quechua soviel wie “Umwaelzung” oder” Der,der die Welt verwandelt” heisst )
Später werden wir eine weitere wichtige Inkastätte besichtigen die bekannt ist unter dem Namen “Qenqo”. Dieser Festplatz zeichnet sich durch einen riesigen Kalkstein aus, durch dessen Spalte man ins Innre gelangt und auf einen von den Inka gemeisselten Altar treffen kann wo die Inka angeblich ihre Toten mummifiziert haben sollen. Danach werden wir einer weiteren Inkastätte einen kurzen Besuch abstatten: dem Tempel “Tambomachay”, den die Inka zu Ehren ihres Wassergottes errichten liessen. Weiter wird es gehen zu einer der wichtigsten heiligen Inkastätten und zwar zum “Tempel von Koricancha”, der im Stadtinnern von Cusco gelegen ist. Koricancha war der wichtigste Tempel des Inkaimperiums. Archäologen nach beherbergte er mehr als 1000 Priester und Bedienstete. Regelmäβige Zeremonien, hauptsächlich für den Sonnengott, waren an der Tagesordnung. Zum krönenden Abschluss werden Sie die Kathedrale von Cusco, gelegen an der wunderschönen Plaza de Armas, besichtigen können. Diese faszinierende Kathedrale, die übrigens zu einer der schönsten in ganz Südamerika gezählt wird, wurde im 16. Jahrhundert erbaut und beinhaltete fast 400 koloniale Gemälde, darunter viele von der “Cuscoschule” welche im 17. Jahrhundert groβe Anerkennung genoss. Unter den Gemälden befindet sich jenes von Marcos Zapata welches das Letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern thematisiert, wobei in dieser Version Jesus und die Jünger Meerschwein zu sich nehmen (Meerschwein war die kostbarste Hauptspeise, die Inka anlaesslich heiliger Feste zu sich nahmen). Nach Abschluss unsere Stadttour wird Sie unser Stadtführer an Ihrem Hotel absetzen.

Ende der Tour

Tourdauer: ca. 3 Stunden.

Taegliche Abfahrt: 13:30.

Im Preis enthalten:

  • Private Beförderung.
  • Professioneller englischsprachiger Reiseleiter.
  • Eintrittspreise.

Was Sie mitbringen müssen:

  • Auf dieser Tour müssen Sie warme Kleidung mitbringen, da die Temperaturen am Nachmittag manchmal sehr kalt sind. Wir empfehlen Handschuhe, wollig Hüte, Schokolade, und ein Flasche Wasser mitzubringen.
  • Sonnencreme ist extrem wichtig, da in dieser Höhe die Sonnenstrahlen sehr intensiv sind.

Weitere Informationen:

  • Die Bestätigung der Exkursion wird zum Zeitpunkt der Buchung erhalten.
  • Alle Touren finden in Englisch statt, soweit nicht anders angegeben.
  • Zum Zeitpunkt der Buchung werden alle ihre persönlichen Daten benötigt.

Reisebeleg:

  • Für jede bestätigte Buchung müssen Sie einen Beleg ausdrucken, um ihn in unserem Büro in Nazca vorzuzeigen.
  • Sie erhalten einen Beleg per e-mail, sobald ihre Buchung bestätigt wurde.

Informationen zum lokalen Dienstleister:

  • Wir senden Ihnen die vollständigen Informationen, inklusive der Telefonnummer, an Ihre Adresse in Nazca.
  • Unsere Manager suchen nur die erfahrensten und zuverlässigsten Dienstleister der jeweiligen Region aus, um Ihnen die Suche zu ersparen und Ihre Zufriedenheit zu gewährleisten.

Unterkunft in Cusco:

  • Um uns mir Ihnen leichter in der Stadt Ccusco treffen zu können, ist es möglich, dass wir Ihnen entsprechend ihrer Preisvorstellung ein Hotel buchen. Für uns gelten in Hotels und Herbergen in Cusco besondere Konditionen. Zögern Sie nicht, uns zu fragen.

Wie Sie diese Tour buchen können…

Um diese Tour zu buchen und die Einzelheiten der Bezahlung zu erfahren: klicken Sie bitte hier.