TiticacASEE

Der Titicaca-See ist der höchste schiffbare See der Welt, 3856 Meter über dem Meeresspiegel. Seine Ufer und kleinen Inseln, wie Amantani und Taquile sind die Heimat der Aymara und Quechua - Angehörige von alten Volksgruppen mit eigener Kultur, die in diesen Gegenden schon lange vor den Inkas beheimatet waren. Hier können die Besucher traditionelle Dörfer erkunden, in denen Spanisch auch heute noch nur zweite Sprache ist und wo die alten Mythen und Gebräuche unvermindert fortbestehen. Eine der Besonderheiten des Titicaca-Sees sind die zahlreichen schwimmenden Inseln aus Schilf, die von den Uros bewohnt sind - einem Volksstamm, der selbst damals von den Inkas nicht bezwungen werden konnte. Auf diesen kleinen Inseln sind Besucher herzlich willkommen und können sogar in einem der typischen handgefertigten Boote aus Schilf mitfahren.

Fotogalerie

Titicacasee Titicacasee Titicacasee Titicacasee


ganztagesBOOTsausflug auf dem TiticacaSEE

Programm: Ganzer Tag

Beschreibung:

7:00 Uhr am Morgen. Früh am Morgen werden Sie von unserem örtlichen Fremdenführer an Ihrem Hotel abgeholt und zum Hafen gebracht. Wir beginnen unseren Bootsausflug mit dem Besuch der “schwimmenden Inseln der Uros”, einer kleinen Gemeinschaft, das schon seit Jahrzehnten auf diesen Schilfinseln lebt. Vor Jahrhunderten hat der kleine Stamm der Uros die Inseln als eine Möglichkeit entdeckt, sich abzuschotten und vor rivalisierenden Stämmen zu schützen, wie den Collas und Inka. Die Uros ernteten das Schilf im seichten Gewässer des Sees, banden sie fest zu Bündeln zusammen und bauten schwimmende Plattformen komplett mit Schilfhütten und Kanus. So erschufen sie ihre eigene kleine Welt.
Nachdem wir uns auf den schwimmenden Inseln umgeschaut haben, setzen wir unsere Tour fort in Richtung der “Taquile-Insel” (voraussichtlich 2 Stunden), wo wir eine traditional quechuasprachige Gemeinschaft vorfinden werden sowie alte Terrassenfelder und einige Ruinen, die noch aus den Zeiten der Inka stammen. Die Bewohner von Taquile waren vom Festland bis in die 1950er Jahre vergleichsweise isoliert und die Bedeutung, die der Gemeinschaft und der Familie beigemessen wird, ist nachwievor sehr groβ. Die Webtradition der Taquile-Insel geht zurück auf die frühen Zivilisationen, womit Elemente der Andenkultur aus Vorinkazeiten in der heutigen Zeit erhalten bleiben. Die gesamte Webarbeit wird auf Pedalwebstülen aus Vorinkazeiten gemacht. Das charakteristische Kleidungsstück ist der sogenannte “Chullo”, eine Wollmütze mit Klappen für die Ohren, und der “Kalendergürtel”, der den Kreislauf des Jahres mit den jeweiligen rituellen und landwirtschaftlichen Aktivitäten darstellt. Wenn wir das Ufer der Taqulie-Insel erreichen, werden wir über einen schmalen Pfad hinaufgehen müssen, von dem aus sich un seine eindruchsvolle Sicht auf den Titicacasee und die kleinen Häuser bietet, die von den direkten Nachfahren der Inkakultur bewohnt werden.
Am höchsten Punkt der Insel werden Sie Zeit haben, den Ort selbst zu erkunden. Anschlieβend werden Sie sich wieder mit der Gruppe in einem der Restaurants der Insel zum Mittagessen treffen. Nach dem Mittagessen werden wir zum Hafen hinabgehen, um mit unserem Boot nach Puno zurückzufahren. Wir werden vorraussichtlich um 5:00 Uhr nachmittags wieder in Puno sein.

Ende der Tour .

Tägliche Abfahrt: 6:45 Uhr am Morgen.

Im Preis enthalten:

  • Abholung vom Hotel und Transport zum Hafen.
  • Eintrittskosten.
  • Professioneller englischsprachiger Fremdenführer.
  • Mittagessen auf der Taquile-Insel.

Was Sie mitbringen müssen:

  • Auf dieser Tour müssen Sie warme Kleidung mitbringen, da die Temperaturen am Nachmittag manchmal sehr kalt sind. Wir empfehlen Handschuhe, wollige Hüte, Schokolade und eine Flasche Wasser mitzubringen.
  • Sonnencreme ist besonders wichtig, da die Sonnenstrahlen in dieser Höhe manchmal unbarmherzig sein können.

Weitere Informationen:

  • Die Bestätigung der Exkursion wird zum Zeitpunkt der Buchung erhalten.
  • Alle Touren finden in Englisch statt, soweit nicht anders angegeben.

Reisebeleg:

  • Für jede bestätigte Buchung müssen Sie einen Beleg ausdrucken, um ihn in unserem Büro in Puno vorzuzeigen.
  • Sie erhalten einen Beleg per e-mail, sobald Ihre Buchung bestätigt wurde.

Informationen zum lokalen Dienstleister:

  • Wir senden Ihnen die vollständigen Informationen, inklusive der Telefonnummer, an Ihre Adresse in Puno.
  • Unsere Manager suchen nur die erfahrensten und zuverlässigsten Dienstleister der jeweiligen Region aus, um Ihnen die Suche zu ersparen und Ihre Zufriedenheit zu gewährleisten.

Unterkunft in Puno:

  • Um uns mir Ihnen leichter in der Stadt Puno treffen zu können, ist es möglich, dass wir Ihnen entsprechend Ihrer Preisvorstellung ein Zimmer in einem Hotel oder einer Herberge buchen. Für uns gelten in Hotels und Herbergen in Puno besondere Konditionen. Zögern Sie nicht, uns zu fragen.